Datenbank-Spektrum

Der Datenbank-Rundbrief erschien halbjährlich von April 1988 bis Mai 2001, umfasste ca. 100 S. pro Heft und enthielt Mitteilungen aus der Fachgruppe, Tagungsberichte, Buchbesprechungen, Veranstaltungskalender, Fachbeiträge, Dissertationen, Habilitationen u.v.a.

Mit Erscheinen der ersten Ausgabe des Datenbank-Spektrums wird der Datenbank-Rundbrief abgelöst. Das Datenbank-Spektrum ist das offizielle Organ der Fachgruppe Datenbanken. Die Zeitschrift versteht sich als ein Medium für den Austausch von Informationen aus der Datenbankpraxis und -forschung. Dies soll durch die Veröffentlichung von Beiträgen erreicht werden, die sich mit Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen sowie mit aktuellen Standards und Technologien aus dem Bereichen Datenbanken und Datenbankanwendungen beschäftigen. Als Fachgruppen-Organ informiert das Datenbank-Spektrum auch über Konferenzen, Messen und Workshops, Produktankündigungen, neue Produkte oder Bücher. Siehe auch Google-Scholar.

Elektronische Publikationen

Die folgenden Informationen werden freundlicherweise von Michael Ley (ley (at) uni-trier.de) bereitgestellt: